Jahrelange Erfahrung für Ihren Weg zur Automatisierung

Jahrelange Erfahrung für Ihren Weg zur Automatisierung

Das macht unser Team aus

Hinter IB Additive steht eine Mannschaft von Ingenieuren und Technikern, die Ihre Erfahrung und Profession aus der Schüttgutbranche in neue Materialflusslösungen für additive Fertigung einbringen.

Wir schätzen den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden – dieses mit dem Ziel vor Augen, maßgeschneiderte Technik aus einem Standardsystem heraus zu konzipieren. Sie wollen mehr darüber wissen: Rufen Sie an oder schreiben Sie uns.

Frank Scholz

Geschäftsführung

Artur Hooge

Leitung Vertrieb

Thomas Unverricht

Entwicklung

Dimitri Iljuschin

Projektleitung

Das ist unser Unternehmen

Hinter IB Additive steht ein neuer Geschäftsbereich der IB Verfahrens- und Anlagentechnik GmbH & Co. KG mit Sitz im ostwestfälischen Lage-Heiden. IB Additive ist gleichzeitig die Marke für hochproduktive Materialflusstechnik in 3D-Druckproduktionen mit Metall- oder Kunststoffpulver. Als IB Verfahrens- und Anlagentechnik entwickeln und fertigen wir bereits seit 2009 Metallpulver-Siebstationen für namenhafte Hersteller von industriellen 3D-Druckern. Dabei können wir auf die Fördertechnik-Erfahrung von mehreren Jahrzehnten in der konventionellen Schüttguttechnik zurückgreifen.

Kompetenzen: Hier sind wir richtig gut

Die wachsende Nachfrage nach herstellerunabhängigen Lösungen für automatisiertes Pulverhandling in der additiven Fertigung, hat uns darin bestärkt, 2019 ein neues Geschäftsfeld zu gründen. Und das sind die maßgeblichen Kompetenzen von IB Additive:

Erfahrung im Anlagenbau

Grundlage für professionelle und kundenorientierte Abwicklung individueller Projekte.

Enge Projektpartnerschaft

Bereits in der frühen Phase des Engineerings bringen wir uns mit Erfahrung ein.

Feste Ansprechpartner

Schaffen Klarheit und sorgen mit schlank-effizienten internen Prozessen für einen reibungslosen Projektablauf.

Kurze Wege

Wir bleiben uns treu und pflegen deshalb von der Entwicklung über die Fertigung bis hin zur Inbetriebnahme kurze Kommunikations- und Entscheidungswege.

Herstellerunabhängig

Unsere Systeme sind so modular und offen gestaltet, dass sie mit allen 3D-Drucksystemen arbeiten.

Eigene Fertigung, eigener Service

Wir wissen was wir bauen, wo unsere Kompetenz liegt und wie wir unsere Kunden am besten während der Betriebsphase mit maßgeschneidertem Service begleiten.