Test

Big Bag Entleerung: Kunststoffpulver aus dem großen Sack

Angesichts der zunehmenden Bedeutung der additiven Fertigung in der Produktionsindustrie steigt der Bedarf an Rohstoffen. Die Folge: Größere Verpackungseinheiten. Kunststoffpulver in Big Bags sind angesichts dieser Entwicklung gerade bei Serienprodukten das Maß der Dinge für die effiziente Rohstoffversorgung von 3D-Druckern.

Fakten, die Sie überzeugen werden

  • Macht die Logistik mit handelsüblichen Big Bags schnell, einfach und effizient
  • Verhindert Rohstoffverluste durch Restmengen oder Verschütten
  • ist auch bei niedrigen Deckenhöhen einsetzbar
  • Schafft mehr Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Hält das Produktionsumfeld sauber
  • Ermöglicht effizienteres Arbeiten im Vergleich zu Kleingebinden
Angebot anfordern

Produktbeschreibung

Die Versorgung der additiven Fertigung mit Kunststoffpulver aus dem Big Bag stellt gerade in der Serienproduktion eine attraktive Alternative zu Weithalsfässern oder Sackware dar. Beladen wird die von IB Additive entwickelte Entladestation entweder per Stapler oder einem elektrischen Kettenzug. Die Big Bags werden in beiden Fällen einfach in eine komfortabel einsetzbare Transport-Traverse eingehängt. Die Station selbst ist an die Pulverförderung angeschlossen und wird beim Aufbau vor Ort durch Fachkräfte von IB Additive nahtlos in die vorhandene Produktionsumgebung integriert.

Technische Daten

  • Modulares 3-geteiltes Gestell für fexible Anpassung

  • Konstruktonsbauteile: 1.038, lackiert

  • Produktberührte Bauteile: in Edelstahl 1.4301

  • Doppelrohrandockung mit Klemmdeckel für staubarmen Anschluss den Auslaufschlauches

  • Saugaufgabe zur Anbindung an Rohrleitungssystem

  • Big Bag Traverse für Staplerbetrieb

  • Obergestell mit Kranbahn und Elektrokettenzug

Maße / Gewicht

Abmessungen:

  • Breite ca. 1500 mm
  • Tiefe ca. 1500 mm
  • Höhe mit Staplertraverse ca. 3000 mm
  • Höhe mit Elektrokettenzug ca. 4500 mm

Leergewicht ca. 1600 kg

Leergewicht Kran ca. +500 kg

Optionen

  • Pneumatisch betriebener Klemmdeckel mit 2-Hand-Betätigung
  • Austragsunterstützung durch Walkvorrichtung
  • Dosier- und Absperrorgane (Klappe, Zellenradschleuse)
  • Big Bag Traverse für Kranbetrieb
  • Ausführungen in anderen Werkstoffen auf Anfrage
  • Füllstandsmelder
  • Einbindung in Prozessleittechnik (PLT)

Pulversysteme von IB Additive für Ihre Produktion

Staubdicht entleeren, fördern, sieben und mischen sind die wesentlichen Prozesse bei der Versorgung von 3D-Druckern. Unsere Anlagen sind so flexibel konzipiert, dass sie sich mit allen etablierten Drucksystemen kombinieren lassen. Das schafft die notwendige Freiheit, additive Produktionsanlagen ohne Limits wirklich maßgeschneidert zu konzipieren.

Häufig gestellte Fragen zu unserer Big Bag Entleerstation

Nein…mit Verweiß auf das umfassende Dienstleistungsangebot!

Nein…mit Verweiß auf das umfassende Dienstleistungsangebot!

Nein…mit Verweiß auf das umfassende Dienstleistungsangebot!